Tradition und Zukunft: Luftfahrttechnik in Brandenburg

Brandenburg und Berlin zählen zu den bedeutendsten Luftfahrttechnologie-Regionen in Deutschland.

Begonnen hat es mit Otto Lilienthal, heute bestimmen globale Player wie Rolls Royce, MTU oder Lufthansa-Bombardier die Aerospace Region Brandenburg. Besondere Kompetenzen liegen in Turbinentechnologie, Testing und MRO. Die deutsche Hauptstadtregion ist zudem ein Standort mit Zukunft, wenn es darum geht, Strategien für den emissionsarmen Antrieb in der Luft oder für unbemannte Flugsysteme zu entwickeln.

Wir laden Sie ein

Wenn Sie Drohnen zu fliegenden Werkzeugen entwickeln möchten,
wenn Triebwerkstechniken ihre Passion sind,
wenn Sie sich für effizienten und nachhaltigen Luftverkehr interessieren,
dann kommen Sie nach Brandenburg!

Es liegt was in der Luft

Unbemannte Flugsysteme

Close
Drohne_scannt_Barcode
© Grispb – stock.adobe.com
Mehr erfahren

Entwicklung einer modularen Drohnen-Infrastruktur in Brandenburg

Der Aufbau einer modularen Drohnen-Infrastruktur steht im Zentrum des Engagements des US-amerikanisch-portugiesische Unternehmen EVA in Wildau (Landkreis Dahme-Spreewald). Die internationale Company hat sich in Brandenburg angesiedelt, weil sie hier den perfekten Mix findet: Die Nähe zum Technologiestandort und zur Hauptstadt Berlin einerseits und die Fläche zur Erprobung neuer Drohnen-Technologien andererseits waren ausschlaggebend für den neuen Standort:

Close

Alternative Luftverkehrsantriebe

Close
Büros mit Flugzeug
© istock/PPAMPicture
Mehr erfahren
Close

Ihr Ansprechpartner

Image
Jürgen Vogler
Jürgen Vogler
Stellv. Teamleiter
Verkehr, Mobilität, Logistik
+49 331 – 730 61-425
+49 331 – 730 61-249
Aufladen E-Auto
© Dmytro – stock.adobe.com
Autobahn Luftbild
© phpetrunina14 – stock.adobe.com
Verkehrsnetz
© istock/metamorworks
Paketfliessband_blau
© bong – stock.adobe.com