Wir haben die Nase vorn

Deutschland ist Weltmeister! Und Brandenburg ist ganz vorne dabei: Zum dritten Mal hintereinander hat die Weltbank Deutschland 2019 als Logistikstandort Nr. 1 unter 160 Ländern gekürt. Und Brandenburg steht dabei erstmals an der Spitze der Logistikstandorte in Deutschland. 

Mann in Lagerhalle
© WFBB, UNITAX

Das kommt nicht von ungefähr. Die Hauptstadtregion Berlin Brandenburg bietet ein hochmodernes Verkehrswegenetz, das dafür sorgt, dass Güter, Waren und Dienstleistungen auch dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Die digitale Infrastruktur unterstützt zudem den reibungslosen Warenverkehr.

Brandenburg bietet

Gleise
3.300 km
Schienenwege
Schiff
1.300 km
Wasserstraßen
Autobahn
900 km
Autobahnen
Schild mit den Buchstaben G V Z
6
Güterverkehrszentren
Anker
11
Binnenhäfen
Flugzeug
1
Internationaler Flughafen

Das Verkehrsnetz im Überblick

Vollbild
Close
+
-

Legende

Basis Karte Brandenburg
Verkehrsnetz Orte
Verkehrsnetz Autobahn
Verkehrsnetz Bundesstraßen
Verkehrsnetz Schiene
Verkehrsnetz Wasserstraßen
Verkehrsnetz Flughafen
Verkehrsnetz Häfen
Verkehrsnetz GVZ KV

Wir denken Trans-europäisch

Brandenburg ist Teil des Trans-European Networks (TEN), das den Europäischen Binnenmarkt entscheidend stärken soll. Über die TEN-Transport Korridore erreichen Sie Oslo genauso gut wie Lissabon, Rotterdam oder Athen. 

Vollbild
Close
+
-

Legende

TEN-T-hintergrund
TEN-T-korridore-grau
TEN-T-cities-de
TEN-T-nord-ostsee-korridor
TEN-T-skandinavien-mittelmeer-korridor
TEN-T-atlantikkorridor
TEN-T-nordsee-mittelmeer-korridor
TEN-T-mittelmeer-korridor
TEN-T-rhein-donau-korridor
TEN-T-rhein-alpen-korridor
TEN-T-ostsee-adria-korridor
TEN-T-orient-oestliches-mittelmeeter-korridor
TEN-T-all

Ihre Ansprechpartnerin

Image
Sylke Wilde
Sylke Wilde
Teamleiterin
Verkehr, Mobilität, Logistik
+49 331 – 730 61-231
+49 331 – 730 61-249

Premium-Informationen

Image
fachkraeftestudie_logistik_2013_cover
Fachkräfte-Studie Logistik Berlin-Brandenburg

In Berlin und Brandenburg finden Unternehmen sehr gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. Die Logistikbranche hat in der Region mit einer Beschäftigungsquote von 10,1 Prozent als Arbeitgeber eine überdurchschnittliche Bedeutung. Hier sind mehr als 200.000 Erwerbstätige beschäftigt. Mit umfangreichen Servicepaketen unterstützen die Wirtschaftsförderungen der Länder Berlin und Brandenburg Unternehmen bei der Gewinnung und Weiterbildung neuer Mitarbeiter. 

Document
Frau am Messgerät
© industrieblick - stock.adobe.com
GWG Treskow Luftbild
© INKOM Neuruppin – Gesellschaft für kommunale Dienstleistungen mbH
Universität Potsdam
Gefördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)
Gärtnereiroboter
istock/Ekkasit919