We’re miles ahead

Germany is world champion! For the third time in a row, it was ranked number one in the World Bank’s 2019 Logistics Performance Index of 160 countries. Brandenburg is a big part of this as Germany’s leading logistics region.

Gabelstapler in Lagerhalle
© WFBB, UNITAX

It’s no wonder – goods, products and services are all guaranteed to reach their destinations fast thanks to the highly sophisticated transport network offered by the Capital Region Berlin-Brandenburg. Digital infrastructure likewise facilitates a smooth flow of goods.

Brandenburg offers

Gleise
3.300 km
Schienenwege
Schiff
1.300 km
Wasserstraßen
Autobahn
900 km
Autobahnen
Schild mit den Buchstaben G V Z
6
Güterverkehrszentren
Anker
11
Binnenhäfen
Flugzeug
1
Internationaler Flughafen

The transport network at a glance

Vollbild
Close
+
-

Key

Basis Karte Brandenburg
Verkehrsnetz Orte
Verkehrsnetz Autobahn
Verkehrsnetz Bundesstraßen
Verkehrsnetz Schiene
Verkehrsnetz Wasserstraßen
Verkehrsnetz Flughafen
Verkehrsnetz Häfen
Verkehrsnetz GVZ KV

We connect Europe

Brandenburg is a part of the Trans-European Transport Network (TEN-T) which aims to significantly reinforce the European Common Market. Via the three TEN-T corridors you can reach Oslo just as easily as Lisbon, Rotterdam or Athens.

Vollbild
Close
+
-

Key

TEN-T-hintergrund
TEN-T-korridore-grau
TEN-T-cities-de
TEN-T-nord-ostsee-korridor
TEN-T-skandinavien-mittelmeer-korridor
TEN-T-atlantikkorridor
TEN-T-nordsee-mittelmeer-korridor
TEN-T-mittelmeer-korridor
TEN-T-rhein-donau-korridor
TEN-T-rhein-alpen-korridor
TEN-T-ostsee-adria-korridor
TEN-T-orient-oestliches-mittelmeeter-korridor
TEN-T-all

Tu persona de contacto

Imagen
Sylke Wilde
Sylke Wilde
Teamleiterin
Verkehr, Mobilität, Logistik
+49 331 – 730 61-231
+49 331 – 730 61-249

Información seleccionada

Imagen
fachkraeftestudie_logistik_2013_cover
Fachkräfte-Studie Logistik Berlin-Brandenburg

In Berlin und Brandenburg finden Unternehmen sehr gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter. Die Logistikbranche hat in der Region mit einer Beschäftigungsquote von 10,1 Prozent als Arbeitgeber eine überdurchschnittliche Bedeutung. Hier sind mehr als 200.000 Erwerbstätige beschäftigt. Mit umfangreichen Servicepaketen unterstützen die Wirtschaftsförderungen der Länder Berlin und Brandenburg Unternehmen bei der Gewinnung und Weiterbildung neuer Mitarbeiter. 

Download
Documento